Sprache :
EnglishFrenchSpainGerman

ESA PRO

Manual
Top > ESA PRO > Kalender
Next
Previous

ESA PRO

Kalender

Einige der Nicolaudie DMX Controller wie z.B. der S.T.I.C.K. besitzen eine interne Uhr und einen Kalender. Das ermöglicht Ihnen Ihre Szenen über ein Datum und eine Uhrzeit zu starten.
Alle im Kalender definierten Ergeinisse starten eine Szene, beenden sie aber nicht! Wenn die Szene als Endlosschleife definiert ist muss zu deren Beendigung z.B. eine Stopszene definiert und diese über ein weiteres Kalenderereignis gestartet werden.
Alternativ können Sie Szenen definieren, die nach einer definierten Anzahl von Duchläufen sich selbst beenden (siehe auch das Kapitel: Definition von Szenen).

Zum Erstellen eines Kalenderereignisses verschieben Sie hierzu Ihre erstellten Szenen mittel \"drag&drop\" auf das gewünschte Datum und die gewünschte Uhrzeit auf dem Kalender.

Im Beispiel in der Abbildung unten wird die Szene 1 am 26.Juni um 10:00 Uhr morgens gestartet.


Über einen Doppelklick auf die Szene im Kalender können die Kalendereinstellungen für diese Szene aufgerufen werden.
Hier können nicht nur einmalige Kalenderereignisse, sondern auch sich wiederholende Ereignisse konfiguriert werden: im oberen Teil des Dialogs für Ereignisse innerhalb einen Tages und im unteren Teil für Ereignisse innerhalb von längeren Zeiträumen.
Im Beispiel unten ist das Ereignis so eingestellt, dass die Szene jeden Samstag im August und September um 10:00 Uhr startet.
Bitte beachten Sie, dass die maximale Anzahl der Kalenderereignisse für die verschiedenen STICK und SLESA Geräte unterschiedlich ist. Diese Information entnehmen Sie den technischen Daten Ihres verwendeten Geräts.

Hinweis: stellen Sie sicher, dass die interne Uhr des STICK / SLESA auf das aktuelle Datum und die aktuelle Zeit eingestellt sind! Diese können Sie u.a. über das Zusatzprogramm \"Hardwaremanager\" einstellen. Bei Geräten mit Bildschirm, wie z.B. den STICK-DE3, erscheinen Datum und Uhrzeit kurzzeitig während eines Neustarts.


Copyright © 2014 ~ Nicolaudie. All rights reserved.